Rückblick 2019 – Ausblick 2020

Wie jedes Jahr vor Heilig Abend habe ich das Gefühl die Zeit würde stehen bleiben. Das alte Jahr hat sich bereits verabschiedet, aber das neue noch nicht begonnen. Zeit auch für mich ein Blick auf das Jahr 2019 sowie auf das was kommen wird zu werfen. Vieles hat sich in Sachen Kunst getan und der rote Faden wird zum Neujahr auch nicht reißen. Ich bin vorsichtig optimistisch.

Kunst mitten in der Natur

Am Sonntag den 25.08. fand zum ersten mal eine Ausstellung meiner aktuellen Werke im Pavillon am Kneippnbecken in Bad Faulenbach statt. Wie es ist in fast "freier Wildbahn" seine Kunst zu präsentieren - Darüber möchte ich in diesen Blogbeitrag berichten.

Am Anfang das Mädchen…

Beim Versuch Ordnung in meine Schränken zu bekommen, habe ich eine Mappe mit zahlreichen Zeichnungen aus meiner Kindheit wiederentdeckt. Ich fand die Parallele zu meinen aktuellen Kunstwerken fazinierend. Natürlich habe ich mich in Bezug auf meine Maltechnik weiterentwickelt. Aber schon damals habe ich in erster Linie versucht meinen Figuren Lebendigkeit einzuhauchen. Und tatsächlich, trotz einfacher, noch nicht ganz ausgereifter Art zu zeichnen scheinen hier schon beseelte Wesen auf dem Papier herumzuspazieren.

Me, myself and Charlie…

Da ich gerade an einen Gastbeitrag in einem anderen Blog schreibe, fehlt mir in Moment etwas die Zeit für andere Sachen. Darum übergebe ich heute das Wort an Charlie Chaplin. Er trägt sein Gedicht: "Als ich mich selber zu lieben begann" vor. Wunderschön, voller Wahrheit und Selbstehrlichkeit. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen...außer eins, zwei Kunstwerke von mir 😉

Alles Gute Mutter Erde

Heute ist Muttertag. Höchste Zeit unsere Dankbarkeit an die Mutter zu richten, deren Kinder wir sind...unzwar alle. Für mein Künstwerk "The holistic view" stand Pachamama Modell. Heute habe ich ein Geschenk für sie...ein Gedicht.

La Catrina, nimm deine Maske ab!

Der Tod kann auch ander...zum Beispiel schön? Das scheint nicht wirklich zusammen zu passen. Und doch: Statt den üblichen Sensenmann findet man auf meinen neuen Kunstwerk selbstverständlich eine Frau...